30.11.2019 Moremi

Wir fuhren vom überteuerten Savuti weiter Richtung Moremi.Zuerst wollten wir mit dem Camper auf einen Berg klettern. Dabei ist uns das Reserverad von unter dem Auto abgefallen und hat die hintere Stoßstange bis zur Unkenntlichkeit verbogen.Danach haben wir eine riesige Löwenfamilie mit Kindern an einem Wasserloch gesehen. Die Kinder sind sogar rumgelatscht.Unterwegs sahen wir noch zwei männliche Löwen direkt neben der Straße unter einem Busch. Kurz angehalten und fotografiert. Die Schwanzspitze des einen zuckte schon ein wenig. Als er dann andeutet losrennen zu wollen, fuhren wir schnell weiter. Adrenalin. Kein Mist!Die Camps in Botswana sind unglaublich teuer. Zu zweit zahlst du eigentlich immer 95 € pro Nacht. Dazu kommen dann immer noch mal 25 € Parkeintritt und du hast noch nichts gegessen und nicht getankt. Absoluter Oberhammer…Am Northgate haben wir daher mit dem super netten Portier (namens Rudi) die nächsten Tage so geplant, dass sie möglichst günstig werden. Er hat extra für uns versucht, die Chefin vom community Camp anzurufen, damit die ihren Chef in der Hauptstadt anruft, um zu fragen, ob er nicht einen günstigeren Preis macht. Das Community Camp kostet „nur“ 58 € für beide, was wenigstens noch im Plan liegt. Also kein Grund, den Locals unser europäisches Geld vorzuenthalten. Heute waren wir erst mal nicht im Park (wegen 25€) sondern sind gleich zu dem super netten und super geführten Community Camp außerhalb gefahren und haben Hippos aus nächster Nähe beobachtet und fotografiert (ca 100 Meter von unserem Camp und nach kurzer Fahrt 20 Meter vom Auto entfernt). Auf dem Campingplatz darfst du in der Nacht nicht zum Klo laufen, weil hier Leoparden, Löwen, Hippos, Wildhunde (die setzen keinen Todesbiss, sondern essen dich bei lebendigen Leibe) durchs nicht eingezäunt Camp laufen. Wir schliefen direkt neben dem Klo und verklemmten uns jede Exkursion… Jetzt ist es 5.00 Uhr. Bei euch ist es 4.00 Uhr. Ich werde mal Bernd wecken, damit wir schnell in den Park kommen, die 25 € auskosten.Sieht weit weg aus. Ist aber super Nähe:Landschaft:Vllt 20 Meter…:Nudeln mit Wurst 🌭:Eine der wenigen Brücken, die tatsächlich gefahrlos befahrbar waren:Da liegt es… Das Ende der Nahrungskette… Die nachfolgenden Bilder sind ggf doppelt 😃 Ohne Netz hakt alles… Abgefallener Reifen:Die haben wir versehentlich eingepackt, als wir Feuerholz kauften. Schwanz ist ab. Rest lebt noch:Landschaft:Frisch geduscht:

Fettscher Riemen:Ich war einmal eine 🦒 :Super nahe:Löwenbande:Schnupp und die Nilis. Ist eigentlich nur für Instagram. Ich darfs aber auch hier nehmen:20 m:2 männliche Löwen 5 Meter entfernt. Beide auf Krawall:160 Landkarte
700 Eintritt